Immobilien auf Sylt – Investieren in Deutschlands schicke Insel

  by    0   0

Sylt wird immer kleiner: Jahr um Jahr raubt das Meer Deutschlands schickster Urlaubsinsel einen Teil ihrer Substanz und trägt sie ein paar Kilometer weiter nach Norden, um damit den ohnehin überbreiten Strand der dänischen Ferieninsel Rømø zu vergrößern. Natürlich wird Sylt den Deutschen trotzdem noch lange erhalten bleiben: Als Ferienort oder Investitionsobjekt.
Es ist leichter, bereits bestehende Immobilien auf Sylt zu kaufen als neue zu errichten, denn Baugrund ist selten auf der Insel mit der charakteristischen Form. Wird ein Grundstück zum Kauf angeboten, stehen die Interessenten Schlange – Privatpersonen, Makler und Bauträger, die auf diese Gelegenheit gewartet haben. Ob Bauland, Wohnung oder komplettes Gebäude: Immobilien auf Sylt sind nicht billig, aber heiß begehrt als sichere Anlage mit zuverlässig steigendem Wert.

Westerland und seine Bausünden gehören zusammen

Die schönsten Immobilien auf Sylt präsentieren sich nicht auf den ersten Blick: Wer Sylt noch nicht kennt und das noble Strandbad Westerland als Erstbesucher in Augenschein nimmt, kann beim Betrachten der braungelben, graugrünen Immobilien aus den 1970er Jahren schon einen Schrecken bekommen. Hier also spielt sich das berühmte Sylter Luxusleben mit perlendem Wein, edlen Roben, leckeren Meeresfrüchten und langen Nächten ab? Aber so ist das hier eben: Selbst anspruchsvolle Touristen nehmen wenig bis gar keinen Anstoß an den Bausünden des vergangenen Jahrhunderts und bestehen auch nicht auf gepolsterten, beheizten Stühlen: Wenn im Freien feine Krebsschwänze oder frisch gepulte Krabben gereicht werden, passt der salzige Wind auch viel besser dazu.

Sylt: Großartige Immobilien zu stolzen Preisen

Alle Immobilien auf Sylt verkaufen sich wie geschnittenes Brot. Der Quadratmeterpreis für neue Wohnungen in Westerland beginnt bei rund 7.000 Euro, ältere Objekte sind manchmal schon für 3.000 Euro pro Quadratmeter zu haben. Grundsätzlich gilt: Je näher an den Wellnesszentren und je besser der Blick aufs Meer, umso höher ist der Preis. Der zehnte Stock kann also um ein Vielfaches teurer sein als der „Belle Etage“ genannte erste Stock oder das bequeme Parterre. Auch in weniger bekannten Orten Auf Sylt, etwa in Keitum oder Wenningstedt, sind die Preise für Immobilien in letzter Zeit stark angestiegen, was viele Wunschanleger als Zeichen interpretieren, mit der Investition nicht mehr länger zu warten. Wer ein frei stehendes Häuschen in Strandnähe erwerben will, muss dafür mindestens eine halbe Million hinlegen, wenn er nicht geradezu unverschämtes Glück hat, und nach oben hin sind bei entsprechender Ausstattung seiner Zahlungsfreude kaum Grenzen gesetzt. Dafür jedoch erwirbt er eine Immobilie, mit der er und seine Nachkommen Freude haben werden, so lange sich Sylt noch aus der Nordsee erhebt.


Related Posts

Gebäudereinigung ist ein Job für Profis

DailyShine_FensterreinigungDie Gebäudereinigung Dailyshine ist seit mehr als zehn Jahren ein verlässlicher Partner für Kunden in der Industrie, der öffentlichen Verwaltung, im Handel- und Dienstleistungssegment und auch für anspruchsvolle Privatpersonen. Mit einem Team von 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgen wir in München und Umgebung für Sauberkeit und Hygiene im Innen- und Außenbereich. Wir sind ein zertifizierter […]


READ MORE →

Immobilienmarktbericht München, Stadtteil Perlach 2012

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 100Ramersdorf-Perlach bildet den Münchner Stadtbezirk 16 und liegt im Südosten der Landeshauptstadt München. Er besteht aus den beiden ehemaligen Gemeinden Ramersdorf und Perlach, sowie den beiden auf dem ehemaligen Gemeindegebiet Perlachs liegenden Stadtteilen Waldperlach und Neuperlach. Der Stadtbezirk zählt 100.845 Einwohner auf einer Fläche von 1.989,88 Hektar. Erste urkundliche Erwähnung um 790 als peralohc (pera […]


READ MORE →

Steigende Immobilienpreise in Wien – Der Markt boomt

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 100Der Wiener Immobilienmarkt boomt weiter – die große Nachfrage nach Eigentumsobjekten und der gleichzeitige Rückgang von Angeboten führen zu einem Anstieg der Immobilienpreise. Währenddessen kann sich der Mietermarkt erholen. Im weltweiten Mietenvergleich liegt die Stadt auf Platz 42. Die Wiener Eigentumspreise sind 2011 im Vergleich zu 2010 um 9,2 Prozent gestiegen. Das Angebot von Eigentumswohnungen […]


READ MORE →

Preise für Kölner Wohnimmobilien drastisch gestiegen

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 100Nachfrageüberhang am Kölner Immobilienmarkt: Der Markt für Gebrauchtimmobilien in Köln ist seit drei Jahren ordentlich in Bewegung. Hiermit folgt die Domstadt der Entwicklung, die auch in anderen deutschen Metropolen zu beobachten ist: Es gibt einen generationsübergreifenden Trend zur Rückkehr in die Stadt. Wohneigentum in innenstadtnahen Lagen wird stark nachgefragt und übertrifft das ohnehin schon knappe […]


READ MORE →

Nachhaltige Flachdachsanierung in Bamberg

151011Die Erfüllung hoher optischer Ansprüche und eine nachhaltige hinterlaufsichere Abdichtung verbindet die Flachdachsanierung mehrgeschossiger Wohnblöcke der Baugenossenschaft für den Stadt- und Landkreis Bamberg e.G. an der Hans-Böckler-Straße in Bamberg. Nachhaltigkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit zeichnen die Bauprojekte der Genossenschaft aus. Deshalb hat sie sich bei der Dachsanierung für die bewährte professionelle Arbeit des Abdichtungs- und Beschichtungsunternehmens […]


READ MORE →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top