Jederzeit sicher und geschützt

  by    0   0

Einbruchsdelikte nehmen in der Bundesrepublik stetig zu. Einbruchsopfer verlieren dabei meist mehr, als nur die entwendeten Gegenstände oder das verschwundene Bargeld, oft leben sie danach in Angst und Verunsicherung in den ehemals eigenen vier Wänden. Gegen die materiellen Verluste können Versicherungen schützen, doch mit den psychischen Folgen werden die Opfer häufig alleine gelassen.

Dabei muss es erst nicht soweit kommen, denn eine wirkungsvolle Methode sich vor einem Einbruch zu schützen, ist eine Alarmanlage vom Fachmann. Seit 25 Jahren sind
PrimaVIP-Alarmanlagen ein Begriff für Sicherheit und Verbrechensprävention, einen umfassenden Überblick können sich Interessenten auf der Seite http://www.primavip.com/ verschaffen.

Umfassender Schutz im gesamten Haus

Ein wirksames Alarmsystem besteht aus verschiedenen Komponenten, die optimal aufeinander abgestimmt sind und somit die effektiv die Sicherheit in Haus und Wohnung erhöhen. Mit Tür- und Fenstermeldern kann ein unbefugter Zugang wirksam unterbunden werden, denn gekoppelt an eine lautstarke und durchdringende Sirene löst jeder Einbruchsversuch den Alarm aus und vertreibt Eindringlinge sicher. Ergänzt werden kann die Abschreckung durch Lampenhalter, die im Alarmfall das Licht automatisch einschalten und somit die Abschreckungswirkung auf den Einbrecher verstärkt. Mit einer Fernbedienung oder einem Codeschloss kann die Anlage auch von außen ein- oder ausgeschaltet werden. Wer den Einbrecher nicht vertreiben, sondern dingfest machen will, kann eine Fernalarmierung verwenden, die bei einem Einbruchsversuch einen Alarm mittels Festnetz oder GSM-Gateway absetzt und die Einsatzkräfte mobilisiert.

Zwei Frequenzen für mehr Sicherheit

Bei Alarmsystemen haben Kunden grundsätzlich die Wahl zwischen zwei Systemen, die sich in der genutzten Funkfrequenz unterscheiden. Günstige Alarmanlagen funken auf 433 MHz, allerdings ist diese Frequenz auch durch andere Funksender wie Babyfon oder Garagentorfernbedienung belegt, hierdurch können Fehlalarme ausgelöst werden. Zuverlässiger sind Anlagen, die auf 868 MHz funken und somit störungssicher sind. Die Anlagen sind einfach mit Touchscreen zu bedienen und einfach zu montieren, allerdings liegen sie preislich über den 433 MHz-Modellen. Es lohnt sich also, sich vor der Entscheidung durch einen Fachmann beraten zu lassen, um dann zu entscheiden, welche Anlage am besten für die eigenen Ansprüche geeignet ist.


Related Posts

Komfortable Bedienung über das “RaumTerminal” / Wärmepumpe mit Hightech: Die Heizungsregelung funktioniert mit Touchscreen

deutsche journalisten dienste Bild: 57854(mpt-12/76). Um die Heizanlage einzustellen und zu steuern, musste man bisher meist in den Keller gehen. Während dort oftmals noch energiefressende Brenner mit veralteter Technik ihre Arbeit taten, haben mittlerweile in vielen Heizungskellern moderne Hightech-Wärmepumpen Einzug gehalten, die mit ihrem energieeffizienten Betrieb Haushaltskasse und Umwelt schonen. Auf Hightech setzt heute auch ihre Regeltechnik. Sicher, bedienfreundlich […]


READ MORE →

Die persönliche Energiewende / Umweltfreundlicher Umstieg auf eine Wärmepumpe

deutsche journalisten dienste Bild: 55866(djd). Nach 33 Jahren gab die alte Ölheizung ihren Geist auf: Eine Leckage machte für Familie Eßer aus Erkelenz eine Modernisierung notwendig. Doch welches Heizsystem hat angesichts stetig steigender Energiepreise Zukunft? Nach einer eingehenden Beratung haben sich die Eigenheimbesitzer für eine umweltfreundliche Luft/Wasser-Wärmepumpe entschieden und damit ihre persönliche Energiewende vollzogen. Das Resultat kann sich sehen […]


READ MORE →

Sanitärmodule als Funktionselemente und Badmöbel in einem / Design mit Stil für den Wohlfühlraum Bad

18373_30819_Bild4(djd). Installationstechnik elegant unter Glas verbergen: Sanitärmodule für WC und neu ab Juli 2012 auch für den Waschtisch lassen lästige Anschlüsse unter einer eleganten Oberfläche aus Glas und einem Rahmen aus gebürstetem Aluminium verschwinden. Das Bad sieht im Handumdrehen wie verwandelt aus. Sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung setzen sie im Wohlfühlraum Bad […]


READ MORE →

Doppelt sparen mit eigener Wasseraufbereitung / Platz für die eigene Wasseraufbereitung findet sich in jedem Haus

17897_29695_Bild5(djd). In Deutschland verbraucht jeder Bürger im Durchschnitt 126 Liter Trinkwasser täglich – jeder einzelne Liter muss teuer bezahlt werden. Das ist besonders ärgerlich, wenn das wertvolle Nass unter anderem direkt die Toilette heruntergespült wird. Eine günstigere und umweltfreundliche Alternative zum teuren Leitungswasser ist in manchen Bereichen die Wiederverwertung des anfallenden Grauwassers. So bezeichnet man […]


READ MORE →

Sonnenenergie – in die Zukunft investieren / Darauf kommt es bei der Installation einer Solaranlage an

17934_24557_Bild1(djd). Regenerative Energien nutzen: Die meisten denken dabei zuerst an die Sonne. Sie liefert unerschöpfliche, kostenlose und umweltfreundliche Energie frei Haus. Zudem können Hausbesitzer mit ihrer Hilfe Strom- und Heizkosten dauerhaft senken. Wer sich zur Installation einer Solaranlage auf dem Dach entscheidet, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Während Photovoltaik-Anlagen ausschließlich der Stromgewinnung dienen, kann die aus […]


READ MORE →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top